Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Viele Lehrer sind "unten durch"

Verfasst von Reinhard Walter. Veröffentlicht in Aktuelles aus der Schule

LSG_FoyerAm letzten Schultag vor den Sommerferien fand heute der traditionelle Schülerstreich des Jahrgangs 10 statt. Unter dem Motto "Niveaulimbo" mussten die Klassen- und Fachlehrer der ehemaligen 10er vor der versammelten Schülerschaft Limbo tanzen und bekamen dafür viel Applaus. Anschließend mussten sich die Lehrer und Schüler Ihren Weg durch ein Meer von Luftballons im Foyer der Schule bahnen. Mit einer Polonaise durch das gesamte Schulgebäude setzte der Abschlussjahrgang dann einen stimmungsvollen Schlusspunkt. Als Andenken wurde der Schule ein Bollerwagen überreicht, der mit den Unterschriften aller Schüler versehen war. Im Namen des gesamten Kollegiums bedankte sich Schulleiter Reinhard Dreker herzlich für dieses schöne Geschenk.
Im Anschluss an den Schülerstreich fand die alljährlich Buchpreisverleihung statt. Schülerinnen und Schüler, die sich durch besonders gute schulische Leistungen oder durch ein großes soziales Engagement im vergangenen Schuljahr hervorgetan haben, erhielten ein Buchpräsent als Auszeichnung für ihre Leistungen.
Ebenfalls fand die Auszeichnung der Gewinner des Dekorationswettbewerbs statt. Diesen Preis sicherte sich die 8a, die mit ihrem Klassenraum im Portugal-Look die SV-Jury überzeugen konnte.

Die Fotos vom letzten Schultag finden Sie in unserer Galerie und auf der Facebookseite der Schülerzeitung.

Drucken