Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Erfolgreiche Reiterinnen beim „Schulwettbewerb 2010“

Verfasst von Manuela Könitz. Veröffentlicht in Veranstaltungsberichte

ReitturnierIn den frühen Morgenstunden des 28. Septembers machten sich fünf Schülerinnen des LSGs mit ihren Pferden auf den Weg zum „21. Schulwettbewerb Reiten – Weser-Ems 2010“ nach Tammingaburg. Hier fanden im Laufe des Tages verschiedene Prüfungen statt. Die Teilnehmer konnten ihre Fähigkeiten und die ihrer Pferde bei Ponyspielen, Voltigierwettbewerben, in der Dressur sowie beim Springen zeigen.

Beim „Punktespringen mit Joker“ mussten sechs Hindernisse mit steigendem Schwierigkeitsgrad von 50 – 90 cm Höhe überwunden werden. Die Reiter konnten durch fehlerfreies Überwinden der Hindernisse Punkte sammeln und am Ende des Parcours durch die Wahl eines Jokers als letztes Hindernis 12 statt 6 Punkte sammeln. Maximal konnten 27 Punkte „ersprungen“ werden. Bei gleicher Punktzahl entschied die benötigte Zeit über den Erfolg. In zwei verschiedenen, nach Jahrgang getrennten, Abteilungen nahmen Selina Lampen, Ines Decker, Annika Deddens, Suada Hoekstra und Kristin Schulte an dieser Prüfung teil. Trotz großer Teilnehmerfelder sowie hohem Niveau unter den Teilnehmern konnten sich unsere Schülerinnen hervorragend präsentieren und allesamt in der ersten Hälfte mitmischen. Suada Hoekstra erreichte mit ihrer Stute Angelina in der 1. Abteilung sogar den 5. Platz. Besonders erfreulich ist der 3. Platz von Kristin Schulte in der 2. Abteilung. Sie setzte sich mit ihrem Schimmelwallach Leonardo gegen 34 Mitbewerber durch. Die Zweitplazierten aller Prüfungen und Austragungsorte treffen sich zum „Kleinen Finale“ Ende Oktober in Bad Zwischenahn wieder und alle Erstplazierten werden den Wettkampf erneut am 11. November im Finale im Rahmen der Internationalen Oldenburger Pferdetage aufnehmen.

Die Teilnahme sowie der reibungslose und harmonische Ablauf dieses erfolgreichen, sportlichen Tages konnten nur durch viele helfende Hände und freiwilliges Engagement der Eltern, Familien und Trainer stattfinden. Vielen Dank allen aktiven und passiven Teilnehmern für die erfolgreiche Präsentation des LSGs auf dem „Schulwettbewerb Reiten“.

Drucken