Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Skifoan!

Verfasst von Verena Appelhans. Veröffentlicht in Veranstaltungsberichte

A1An dem Abend des 4. Februars fuhr der Jahrgang 9 zu der alljährlichen Skifahrt nach Grasgehren. Zunächst mussten Koffer und Skiausrüstung verstaut werden, alle mussten mit anpacken! Nach einer guten Stunde ging es dann endlich los. Die Busfahrt war ziemlich anstrengend! Nach 12 Stunden kamen wir dann in der Grasgehrenhütte pünktlich zum Frühstück an. Direkt im Anschluss wurden die Zimmer bezogen und eingerichtet und schon ging es auf die Piste.

Wir wurden in vier Gruppen eingeteilt und es stellten sich schnell Fortschritte ein. Nach 2 Stunden intensivem Skifahren gab es Mittagessen, danach ging es schnell wieder auf die Piste. Humorvoll ging es nach dem Abendessen zu, als die skifahrerischen Highlights des Tages präsentiert und entsprechend geehrt wurden: So wurde Menschendomino gespielt, Rutschpartien hingelegt, das  Rückwärtsfahren beim Seillift erprobt und Stöcke beim Liften fallen gelassen, bis sie ein netter Angestellter aus dem Tiefschnee grub und freundlich übergab… Diese und weitere Patzer wurden geehrt, aber auch Verdienste und Fortschritte mit der Königskrone ausgezeichnet…

Als letzte Veranstaltung des Tages gab es eine Theorielehrstunde, einen Spieleabend, das berühmte Tütenrutschen und den begehrten „bunten Abend“, den die Schüler mit einem vielfältigen Programm gestalteten.

An diese Woche werden sich noch alle lange erinnern!

Bilder der Skifahrt sehen Sie hier.

 

Emilia Teske

 

Drucken